-->

22. Mai, 2008

Gedanken zur Nacht…

Wenn der Kater schon den zweiten Tag in der Woche 12 Stunden im Büro verbracht hat, und es deshalb nicht mal zu den Tagesthemen in seine Behausung schafft, sollte er doch wirklich mal über sein Leben nachdenken.

Böse Zungen behaupten ja, es gäbe sowas wie Work-Life-Balance. Bzw. wäre die wohl anzustreben - aber so wird das nix werden.

Und wenn ich mir dann mein Konto so betrachte und überlege, was letztlich bei rumkommt und wie sich das im Vergleich zu Benzin-, Cocktail- und Lebensmittelpreisen in den letzten Jahren verändert hat, dann fällt dieser Trost ja wohl auch aus.

Ach ja … und 8 Überstunden in der Woche macht dann immerhin noch 20% Rabatt für den Arbeitgeber - könnte mich nicht erinnern, dass die mir schon mal irgendein anderer Laden freiwillig eingeräumt hätte.

Immerhin bleibt ja noch die SKL-basierte Altersvorsorge.

Ach ne, die ist aus statistischen Gründen gekündigt… ^^

Trackback-URL

Möchtest Du antworten?